Kristin Fabig

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

©Piemundi

Kristin absolvierte ein Studium der Kulturwissenschaft und französischen Philologie an der Universität Potsdam. Seit 2013 ist sie für den Uniater e. V. auf und hinter der Bühne als Darstellerin, Produktionsassistentin sowie im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit tätig. Außerdem wirkte sie als Darstellerin im Theaterstück “Gefährliche Liebschaften” (Regie: Lena Lessing) mit und konnte bereits für den Jugendclub des Hans Otto Theaters Potsdam in der Produktion “Lipstick lies” (Regie: Annabel Cadeddu) Erfahrungen als Regieassistentin sammeln. Nach ihrem Studium arbeitete sie für den T-Werk e. V., dem Internationalen Theater- und Theaterpädagogikzentrum Potsdam, wo sie vor allem für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Veranstaltungsbetreuung (unter anderem des internationalen Theaterfestivals Unidram) verantwortlich war. Seit Frühjahr 2021 ist sie freischaffend und arbeitet unter anderem in der Produktion für Laura Heinecke & Company. Kristin ist seit Beginn als Schauspielerin und in der Presse-und Öffentlichkeitsarbeit bei FRITZAHOI! dabei.

Was noch so geht bei uns…