Julia Fiebelkorn

Musik

©Fabienne Huth

Julia Fiebelkorn aka Dorothy Bird (DE) lebt und arbeitet als Komponistin und Sängerin in Berlin. Vor dem Musikstudium an der Hochschule für Künste in Bremen, studierte sie einige Semester Philosophie, Germanistik und Bulgaristik und arbeitete als Regieassistentin, Schauspielerin und Regisseurin musikalisch-szenischer Lesungen am TIK – Theater im Kino. Sie schreibt die Songs für ihre Band Dorothy Bird (Indietronica/Art Pop) und komponiert darüber hinaus Bühnenmusik für freie interdisziplinäre Projekte mit Musik, Visuals, Lyrik, Tanz und Schauspiel sowie für das Zentrum für bewegte Kunst ZBK, ein künstlerisches Projekt mit sozialer Verantwortung für eine inklusive Gesellschaft. Ihre Musik ist emotional, innig und bewegend und erforscht die Schönheit und Zerbrechlichkeit des Seins. Julia Fiebelkorn performte ihre Bühnenmusik bei internationalen Musik- und Kunstfestivals, wie dem 48-Stunden-Neukölln-Festival 2015, 2016 und 2017, dem Threshold Festival Liverpool, der Expat Expo Berlin 2017 und im Wintergarten und Chamäleon in Berlin. Im Jahr 2016 erhielt sie eine einjährige Künstlerresidenz in Liverpool und lebte und komponierte dort bis zum Herbst 2017. Sie gab in Berlin Konzerte u. a. im Grünen Salon der Volksbühne Berlin, im B-Flat, in der Kunstfabrik Schlot, im Kaffee Burger, im SO36, im Lido Berlin, im Haus der Sinne, aber auch in anderen Spielstätten in Deutschland und Europa. 2011 und 2014 erschien ihre Bühnenmusik für das ZBK, “Beziehungsweise” und “Switch.auss welt innen”, die CD zur neuen Show “Wabi-Sabi. EinzigARTig” erschien zur Premiere im Juni 2018. 2015 brachte sie als Dorothy Bird die EP “Falling Awake” und 2017 die Single “Flowers” heraus, Anfang 2018 erschien ihre neue EP “Out of the Dark”. Julia absolvierte inspiriert durch ihre Zusammenarbeit mit dem Projekt Circus Sonnenstich im Juni 2018 eine zirkuspädagogische Weiterbildung.

Was noch so geht bei uns…