Alexander Hohaus

Musik

Seit dem Studium der Klavierpädagogik (Dipl. 2011) an der MLU Halle/Wittenberg widmet sich der Pianist neben  seiner Unterrichtstätigkeit verschiedenen musikalischen Projekten. Er hat Erfahrungen als  Instrumentalist an diversen Tasteninstrumenten, als Korrepetitor und Sänger in klassischen  Ensembles, Chören und Bands sammeln können. Schon immer war er auch kompositorisch tätig. Als Komponist und Arrangeur entstanden seit 2010 die Musiken für vier Theater-, drei Tanztheater-, eine  Kurzfilm- und zwei Musicalproduktionen: 2017 “Die Schatzinsel” (mit Sabine Hennig) und “Taschen – Vom leben und Reisen in und aus Ihnen heraus” (Julia Raab, Sandra Bringer), 2018 Kurzfilm “M52” (Yves Paradis), 2019 “Der kleine Muck – Das Märchenmusical” (Fairytail-Factory mit Sabine Hennig) und 2020 “Der schwarze Hund – Depression aus dem Schatten ins Rampenlicht”. Alexander Hohaus lebt in Halle/Saale. 2021 übernimmt er das Sounddesign der interaktiven Game-Theaterproduktion “Bielefeld – die Reparatur der Herrlichkeit”.

 

 

 

 

Was noch so geht bei uns…